Pablo Ortiz

Gitarrist Costarricense

Mit eigenem Label

Gepostet am Mar 15, 2012

Mit eigenem Label

Ein Monestel Pablo Ortiz war nicht genug, dass sein Bild durchkämmen die Welt in Form von Briefmarke, hat jetzt sein eigenes Label Namen, nach Manuel Rodriguez und Söhne, eine der renommiertesten Marken der spanischen Gitarren und mehr Ruhm und internationale Produktions, Lesen Sie diese engagierten Musiker, Gitarrist und Wissenschaftlern aus der Hochschule für Musik an der National University (Ein), ein exklusives Modell mit Ihrem Namen.

Die guitarra Modelo FG Pablo Ortiz, Ortiz vor kurzem präsentierte sich auf der NAMM, die wichtigste und größte Kongress von Musik und Musiker aus den USA, wo seine Gitarre war sehr beliebt und die besten Kenner Kommentare.

Anfang letzten Jahres die Französisch Regierung entwickelt einen Stempel auf Gitarristen der Welt und Ortiz wurde gewählt, um Teil dieser exklusiven Edition sein, dass jetzt geht um die Welt in Anerkennung des Engagements und der Förderung Ortiz hat in Costa Rica und lateinamerikanische Musik in der letzten angegebenen 30 Jahre.

Stolz

Es dauerte nicht lange, für Ortiz wieder mit Stolz nicht nur auf die A gefüllt, aber das Land, zu einer der wenigen Gitarristen und Musiker, der sein eigenes Label hat sich.

"Ich halte mich an einen spanischen Werk in sowohl Global Prestige geehrt hat mir eine spezielle Gitarre Modell gewidmet. Ich denke, das ist gut für das Land und die nationale Gitarre ", kommentierte eine emotionale Ortiz, während die "das ist auf jeden Fall eine Auszeichnung und Anerkennung für eine Arbeit, die seit vielen Jahren getan worden ist und in dem ich habe immer versucht, machen den Namen meines Landes und meiner Universität".

Manuel Rodriguez und Söhne, Gegründet 1905, ist die Tochter von der Schule von Madrid und Nachkomme einer langen Geschichte der berühmten und renommierten Gitarrenbauer Gitarrenbauer Höhe Torres und Hauser, sowie Manuel Rodriguez, sagte Herr, Vater des jetzigen Chef der Dynastie Rodriguez, in seinem Buch Kunst und Handwerk der Herstellung Guitars.

Ortiz sagte, dass seine Beziehung mit Manuel Rodriguez III begann im 1999, er bei einem Konzert im Haus der Amerika durchgeführt, Madrid. Seitdem, Rodriguez eingeladen jährlich Gitarrist spielt auf Veranstaltungen in Spanien und Europa, wo es steht, und führt dieses Instrument Violine. "Langsam beginnen, diese Instrumente, um junge Gitarristen in Costa Rica für eine bessere Tools bieten, um ihnen das technische Niveau in Gitarrenspiel zu erhöhen bringen, und ich denke, das war in den letzten berüchtigten 12 Jahren ", fügte er hinzu.

Homegrown

2012marzo_imag11bJanuar 2010, Manuel Rodríguez besucht Costa Rica zum ersten Mal, wo er wurde eingeladen, einen Vortrag, am Nationaltheater auf Baugeschichte der spanischen Gitarre und Gitarrenmusik, die mit Instrumenten Rodriguez House von Lehrern und Schülern der A ausgeführt wurde.

In dieser ersten Reise, Rodriguez ist Maderas lleva von Mittelamerika, ein Modell der Gitarre bauen, Pablo Ortiz, auf denen gab einige Spezifikationen für Details und andere besondere Maßnahmen. Im Juni des gleichen Jahres, Rodriguez wieder in die Vorlesung am Nationaltheater wiederholen, und präsentierte die ersten zwei Gitarren von Hölzern wie dem heiligen Palo Zentral gemacht, es von Indien, die traditionell Rio (Brasilien), und zu dem gab er den Namen Pablo Ortiz, als Gitarrist Vertreter der Zentral.

Manuel Rodriguez and Sons hat emblematischen Gitarristen Modelle der Flamenco-Musik als Sabicas und Paco de Lucía gewidmet, der Jazz als Maccaferrin. Nach eigenen Rodríguez, dies ist die erste Gitarre von einem spanischen Tradition Fabrik, Precious Woods Zentral.

FG Modell Gitarre Pablo Ortiz ist hohe Klangqualität. Im Januar dieses Jahres, Pablo Ortiz wurde eingeladen, um dieses Modell zu präsentieren und auch spielen andere Modelle der gleichen Manuel Rodríguez NAMM Show in LA, EE.UU. Außerdem, Er wird regelmäßig als Lehrer zu Seminaren und Meisterklassen an der Gitarre geben eingeladen, Costa-Rica-Musik und Rhythmen Lateinamerikas in den Vereinigten Staaten, Europa, Asien und Lateinamerika.

Geboren in San Jose, Ortiz begann, Gitarre zu spielen im Alter von acht. Er war Autodidakt, bis die 13, als er ein Stipendium, um am Conservatorio de Castella studieren gewonnen. Dort studierte er mit dem spanischen Meister Valentin Bielsa. Nach seiner Rückkehr nach Spanien Bielsa Lehrer empfohlen, als Gitarrenlehrer im UNA arbeiten, Werden, a los 16 Jahre, ohne mit Sekundarschulabschluss, der jüngste Universitätsprofessor.

Dieser Artikel wurde entnommen aus: Mit eigenem Label