Pablo Ortiz

Gitarrist Costarricense

Illuminations von Don Quijote

Gepostet am August 1, 2016

Illuminations von Don Quijote

Im Monat Juli 2016, Heredia Symphony Orchestra präsentiert sein neuestes Album “Feuer”, in denen Pablo Ortiz spielt Solo-Konzert für Gitarre und Orchester “Illuminations von Don Quijote” Spanisch Meister Manuel Angulo.    ...

Mehr

Pablo Ortiz in Castilla La Mancha TV

Gepostet am September 29, 2014

Pablo Ortiz in Castilla La Mancha TV

Im Monat Juli 2014 Pablo Ortiz erschien im spanischen Fernsehen Castilla La Mancha TV, , in dem ich die Gelegenheit hatte, einige seiner umfangreichen Karriere als Gitarrist / Komponist lateinamerikanischen Musik in den Ohren der spanischen Publikum in Freude zu teilen und zu interpretieren.    ...

Mehr

Mit eigenem Label

Gepostet am Mar 15, 2012

Mit eigenem Label

Ein Monestel Pablo Ortiz war nicht genug, dass sein Bild durchkämmen die Welt in Form von Briefmarke, hat jetzt sein eigenes Label Namen, nach Manuel Rodriguez und Söhne, eine der renommiertesten Marken der spanischen Gitarren und mehr Ruhm und internationale Produktions, Lesen Sie diese engagierten Musiker, Gitarrist und Wissenschaftlern aus der Hochschule für Musik an der National University (Ein), ein exklusives Modell mit Ihrem Namen. Die guitarra Modelo FG Pablo Ortiz, Ortiz vor kurzem präsentierte sich auf der NAMM, die wichtigste und größte Kongress von Musik und Musiker aus den USA, wo seine Gitarre war sehr beliebt und die besten Kenner Kommentare. Anfang letzten Jahres die Französisch Regierung entwickelt einen Stempel auf Gitarristen der Welt und Ortiz wurde gewählt, um Teil dieser exklusiven Edition sein, dass jetzt geht um die Welt in Anerkennung des Engagements und der Förderung Ortiz hat in Costa Rica und lateinamerikanische Musik in der letzten angegebenen 30 Jahre. Orgullo No pasó mucho tiempo para que nuevamente Ortiz llenara de orgullo no sólo a la UNA, aber das Land, zu einer der wenigen Gitarristen und Musiker, der sein eigenes Label hat sich. "Ich halte mich an einen spanischen Werk in sowohl Global Prestige geehrt hat mir eine spezielle Gitarre Modell gewidmet. Ich denke, das ist gut für das Land und die nationale Gitarre ", kommentierte eine emotionale Ortiz, während die "das ist auf jeden Fall eine Auszeichnung und Anerkennung für eine Arbeit, die seit vielen Jahren getan worden ist und in dem ich habe immer versucht, machen den Namen meines Landes und meiner Universität". Manuel Rodriguez und Söhne, Gegründet 1905, ist die Tochter von der Schule von Madrid und Nachkomme einer langen Geschichte der berühmten und renommierten Gitarrenbauer Gitarrenbauer Höhe Torres und Hauser, sowie Manuel Rodriguez, sagte Herr, Vater des jetzigen Chef der Dynastie Rodriguez, in seinem Buch Kunst und Handwerk der Herstellung Guitars. Ortiz sagte, dass seine Beziehung mit Manuel Rodriguez III begann im 1999, er bei einem Konzert im Haus der Amerika durchgeführt, Madrid. Seitdem, Rodriguez eingeladen jährlich Gitarrist spielt auf Veranstaltungen in Spanien und Europa, wo es steht, und führt dieses Instrument Violine. “Poco a poco...

Mehr

Perfekte Verschmelzung: Castillo & Ortiz

Gepostet am August 16, 2011

Perfekte Verschmelzung: Castillo & Ortiz

Von Maria Fernanda Sandoval. "Musik ist die Kunst der Kombination klingt gut in der Zeit". Was passiert, wenn eine Geige und eine Gitarre binden? Zweifellos auf der Bühne und José Aurelio Ortiz Castillo Pablo feiert das Leben, Rettung Lieder und Melodien ... Das ist die tägliche Arbeit der beiden großen Musiker, die in dem Weg des Lebens, vor vielen Jahren und heute sind sie erfüllt, Nach einer erfolgreichen Karriere und Lernen durch Musik vereint, Freundschaft, Familie und zwei Instrumente: Violine und Gitarre. Wenn Ortiz Castillo und interpretieren nicht nur eine ästhetische Erfahrung Live-Musik im Hörer, aber Zeugen Live-Musik stimuliert Emotionen, Gedanken und Ideen. Für sie ist die Musik symbolisiert einen Weg des Lebens und Ausdruck. Über eine professionelle Arbeit, Es ist ein Abenteuer, das ihn inspiriert täglich und hilft ihnen persönlich weiterzuentwickeln, professionell und spirituell. Wir bekennen, dass war das Instrument, die gewählt. Sie sind in der Liebe mit dem Klang dieser, diejenigen, die mit ihren Klängen fesseln. Als alle ihre jeweiligen Instrumente Saiten spielt, erkennen, dass es Musik Fasern, die vibrieren und ergänzen sie. "Wir haben es genossen" wird Pablo Ortiz reflektieren. Seine Musik über die Grenzen hinaus von Amerika nach Europa erreicht hat. Sie haben Original-Musik, Costa-Rica-Musikarrangements und Hinweise deuten auch andere große Komponisten. Immer, wenn Sie auf der Bühne oder in der Privatsphäre eines Raumes Musizieren sind machen Sie Ihren eigenen Stil, Sicherstellung verführen die Ohren und Herzen der Zuhörer. Abspielen von Musik ist ein Genuss und, Katharsis, ein großes Geschenk. Jedoch, beide einig, dass es keine bessere Detail, oder spezielles Know-how, , um das Vergnügen zu sehen, die Öffentlichkeit zu genießen. Das größte Geschenk für sie ist es, die Beifall erhalten. Das ist eine sehr wichtige Anerkennung, ist ein wertvoller Preis, der ihre Gefühle berührt, wenn sie mit ihren Instrumenten sind. Die Verbindung zwischen dem Publikum und Interpreten erstellt ist eine der größten Freuden, Musik als Beruf gewählt haben. Letzte 13 und 14 August erfreute uns in einer Serenade für Mütter, es war eine Verschwendung von Melodien durchdrungen sehr tief in das Publikum. Ab nächsten Donnerstag 18 August, tendremos el gran...

Mehr

Kritische Musik: ¿Direktor des Metronoms?

Gepostet am Oktober 26, 2010

Kritische Musik: ¿Direktor des Metronoms?

Solist. El costarricense Pablo Ortiz se lució en la guitarra Aparte del desempeño sensitivo, präzise und gewissenhafte Costa Rica Pablo Ortiz, als Solist im Konzert für Gitarre und Orchester, Opus 67, del Ingles Malcolm Arnold (1921-2006), Ich erhielt einige musikalische Ästhetik Befriedigungen Zehntel der offiziellen Saison-Konzert des National Symphony Orchestra (UN). Mit dem russischen Mark Kadin auf dem Podium als Gastdirigent, Funktion wurde am Freitag 22, am Nationaltheater (TN), zu einem eher kleinen Publikum. Zwei bekannte Stücke rundeten das Programm: früh, Adagio für Streicher, in h-Moll, Opus 11, der Amerikaner Samuel Barber (1910-1981); al final, die Symphonie fantastique, Opus 14, del francés Hector Berlioz (1803-1869), sowohl durch die OSN ausgeführt oft. Arnold y Ortiz. Der agile und zeitnahe Interpretation von Ortiz nicht die Unterstützung und sorglosen Gleichgültigkeit verdient ihr durch den Direktor. Arnold komponierte das Werk in 1957 und zu den berühmten britischen Gitarristen Julian Bream gewidmet, dass zwei Jahre später uraufgeführt. Es ist eine wohlklingende Stück, in den traditionellen drei Sätzen zusammengesetzt, meister orchestriert und ordentlich und Rede schriftlich für die Gitarre. Auffällig ist der Einfluss des Jazz, vor allem im Mittelsatz langsam, eine Art Klagelied in Erinnerung an die deutsch-Zigeuner Django Reinhardt (1910-1953), Der große Jazz-Gitarrist. Im Funktions, Pablo Ortiz spielte es zum ersten Mal in dem Land und, auch, Abwesenheit einer Kadenz zum Teil für exklusive Schaufenster von Solo-, Selbst veröffentlicht eine Briefmarke, zwischen der Bewegung und der zweite Satz schlüssig zwischen. Seine war auch Spitze, die an den warmen Applaus reagierte, Luftkorridor, erinnert an die typischen costaricanischen Melodien. Friseur. Ursprünglich, Abschnitt OSN Bögen erzeugt eine polierte Sound und Samuel Barber Adagio in getönten, Die ursprüngliche Version für Streichquartett stammt aus 1936 und das erweiterte Version 1938. Jedoch, Kadin im Lesen fehlte Impulse zu elegischen Musikkurs und statische Fließ ausdruckslos metronomischen Rhythmus vom Direktor verhängt frustriert die emotionale Intensität der Höhepunkt des Stücks. Berlioz. Nach Zwischen, Ähnliches passiert mit den Werken von Berlioz, Veröffentlicht 1830, mit dem Titel Episode aus dem Leben eines Künstlers, y que es un hito en la evolución posterior de...

Mehr

Pablo Ortiz in der Welt

Gepostet am Mai 1, 2010

Pablo Ortiz in der Welt

Das Bild der Gitarrist und Professor an der UNA, Pablo Ortiz, reist um die Welt als eine Briefmarke, als eine Bestätigung, dass die Französisch Regierung verlieh ihm den Künstler für die Förderung der costaricanischen und lateinamerikanische Musik in diesem Land und in Europa. Vor kurzem hat die Regierung von Frankreich, durch die Post, designo ein Patrick Lanusse, Professor am Konservatorium von Pau in Südfrankreich, entwerfen eine Briefmarke auf den Welt guitarritas. Das gleiche Lanusse, vorgeschlagenen Lehrer Ortiz, Teil dieser exklusiven Edition Briefmarken sein. "Die Ausgabe von diesem Stempel Postvolumen mich überrascht, Lanusse, weil der Lehrer schickte mich in den Wettbewerb, ohne mich zu wissen,, und vor kurzem, Meine größte Überraschung war, als ein Freund schickte mir eine E-Mail, kommentiert die Dichtung und dann einen Brief bekam ich, wo kam abgestempelt ", Ortiz sagte, , die Gitarrist und Professor Lanusse erfüllt, in einem Seminar vor einigen Jahren in Frankreich. "Der Lehrer war viel Lanusse lateinamerikanische Musik beeindruckt und vor allem, um die costaricanische Musik wissen, während in den letzten vier Jahren habe ich ein Duett mit ihm in vielen Orten in Frankreich und Spanien gespielt, und darunter die Einladung in Costa Rica, wo wir bot einige Gigs in der Eugene O'Neil Theater und gab ein Seminar für Gitarrenschüler an der National University. Der Lehrer Ortiz, ist einer der wenigen Costa Rica Musik-Promotoren in Europa und insbesondere in Frankreich, auch hat die musikalische Gestaltung des Songs "Sweet Cane Schleif pa", José Daniel Zúñiga, das, was als die erste formale Arrangement für dieses Stück. Für das nächste Jahr, Master Ortiz und Patrick Lanusse, hat eine Reihe von Konzerten in Frankreich mit zwei Gitarren geplant, und ein Konzert mit dem Orchester der Pau. Pablo Ortiz, Er wird regelmäßig als Lehrer zu Seminaren und Meisterklassen an der Gitarre geben eingeladen, Costa-Rica-Musik und Rhythmen Lateinamerikas in den Vereinigten Staaten, Europa, Asien und Amerika. Autodidacta Nacido en San José, Pablo Ortiz, Er begann, Gitarre zu spielen 8 Jahren ist Autodidakt, bis die 13 Jahre, die ist, wenn er ein Stipendium für Musik am Conservatorio de Castella studieren gewinnt. Das begann Gitarre zu lernen mit dem spanischen Meister Valentin Bielsa. Nach seiner Rückkehr nach Spanien der Meister Bielsa, Blätter empfohlen, so zu arbeiten ...

Mehr